Ihre Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstelle
in Schwandorf

 

Erziehung ist kein „Kinderspiel" und oft genug ganz schön anstrengend. Wie einen jungen Menschen gut auf den Weg bringen – hin zu einem selbstbestimmten, verantwortungsbewussten Leben? Als Eltern fühlt man sich öfter einmal ratlos und weiß nicht so recht weiter.

Kindern und Jugendlichen ergeht es nicht anders. Nicht alle Sorgen, die sie bedrücken, können sie mit ihren Eltern oder Lehrern besprechen.

Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstellen haben in Deutschland eine lange Tradition. Auf ihre Hilfeleistungen haben Eltern und ihre Kinder einen gesetzlichen Anspruch!

Grundlage unserer Tätigkeit ist das Kinder- und Jugendhilfegesetz (SGB VIII); die Beratung ist für Sie deshalb freiwillig, kostenfrei und unterliegt der Schweigepflicht.

Sie können sich persönlich, telefonisch oder per E-Mail anmelden.
Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Kontakt.


Unsere Beratungsstelle wird finanziert vom Landkreis Schwandorf, der Katholischen Jugendfürsorge der Diözese Regensburg e. V. sowie dem Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration. Über Spenden freuen wir uns.

Unser Spendenkonto lautet:

IBAN: DE 87 7509 0300 0001 1786 60

Bitte geben Sie bei Ihrer Überweisung als Verwendungszweck Spende für EB Schwandorf an.